Aufgabenstellung

Die Wiederbelebung

einer Legende.

Das Ziel meiner Bachelorarbeit war, die bereits ausgestorbene Automarke Horch im Elektroautomarkt-Segment wiederzubeleben. Die Konkurrenzfähigkeit der Marke sollte durch die Integration und Ausgestaltung unterschiedlicher Touchpoints gestärkt werden, um so verschiedenen Zielgruppen eine besondere Brand-Experience zu bieten. Insbesondere sollte dabei zwischen Besitzer und Store-Besucher unterschieden und für jeden ein individuelles Konzept entwickelt werden. Außerdem sollte das durch Vorurteile geprägte Bild der Elektromobilität in der Bevölkerung verbessert und über das Thema aufgeklärt werden.

Ausgangsszenario & Umsetzung

Ein chinesischer Elektroautohersteller kauft eine ausgestorbene, deutsche Marke.

Ausgegangen wurde von dem Szenario, dass der chinesische Elektroautohersteller NextEV, die zum Volkswagen-Konzern gehörende und längst ausgestorbene Automarke Horch kauft. Durch den Kauf soll der erst für das Jahr 2020 geplante europäische Markteinstieg erleichtert werden. NextEV hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Attraktivität der Elektromobilität in der Bevölkerung zu steigern, indem die Usability und User-Experience von Elektroautos verbessert wird. Den Ansatz dafür sieht das Unternehmen vor allem in der Verbindung mit dem mobilen Internet.

Ich habe die Anforderungen an ein modernes Corporate Design und UI Design untersucht und anhand der Ergebnisse ein neues, modulares Logo entwickelt, das sich dem Besitzer eines neuen Horchs individuell anpasst. Der Kern der neuen Brand-Experience wird die neue App von Horch sein, die gleichzeitig die Schnittstelle für beide Zielgruppen sein wird. Denn, die App verbindet zwei unterschiedliche Funktionen.

https://www.youtube.com/watch?v=PUl-4zM9WyU

Finde einen HORCH Store.

HORCH Play

Elektromobilität spielerisch erklärt.

HORCH Play heißt das neue Markenerlebnis für die Besucher eines Horch-Stores. Es handelt sich hierbei um eine Art Spiel, das nicht nur über die Marke Horch informiert, sondern auch die Relevanz von Elektromobilität hervorheben, mit Vorurteilen und falschen Behauptungen aufräumen und die Besucher für das Thema Elektromobilität sensibilisieren soll. Die HORCH Stores fungieren dabei als Informationsstätten, in denen über Augmented Reality und Virtual Reality die Marke sowie das Thema Elektromobilität erlebbar gemacht wird. Damit soll das Thema den Besuchern näher gebracht werden. Das im Store erlernte Wissen wird im Anschluss über die Horch App in einem Quiz abgefragt und geprüft. Es gibt verschiedene Schwierigkeitsstufen, die jeweils unterschiedliche Kategorien behandeln. Als Gewinn winkt eine Probefahrt mit dem neuen Horch, nach richtiger Beantwortung aller Fragen in allen Schwierigkeitsstufen. Die App kann dabei nur in den HORCH Stores verwendet werden, da eine Verbindung zum Store erforderlich ist, um Zusatzinhalte des Quiz nutzen zu können, wie z.B. die Erkundung eines Elektromotors über Augmented Reality. Natürlich können auch Besitzer eines neuen Horchs an HORCH Play teilnehmen. Diese können dann Gratis-Kilowattstunden erspielen, die sie an öffentlichen Ladestationen einlösen können.

https://www.youtube.com/watch?v=dnq16oN20YY

Tauche ein in die Welt von HORCH Play.

HORCH Remote

Eine Revolution der User Experience von Elektroautos – ermöglicht durch eine App.

HORCH Remote heißt das Markenerlebnis für Besitzer eines neuen Horchs. Diese Funktion sorgt für eine völlig neue Besitzerfahrung des Wagens und für mehr Komfort. Es können verschiedene Einstellungen am Fahrzeug vorgenommen werden, wie z.B. die Programmierung der Klimaanlage, Standheizung- oder Standkühlung. Zusätzlich können Reisen geplant, Ladestationen, die nicht von Horch gestellt sind, ohne Bezahlkarte freigegeben werden und im Anschluss via HORCH Pay bezahlt werden. Das Besondere an HORCH Remote ist jedoch die Fahrstilanalyse. Der User kann Analysedaten der letzten Fahrten abrufen und diese auswerten. Der Fokus liegt dabei auf dem Vorteil, der sich durch den Besitz eines Elektroautos ergibt. So kann sich der Nutzer den Stromverbrauch im Vergleich zum Kraftstoffverbrauch anzeigen lassen, und damit den gesparten Betrag. Zusätzlich kann der User einen bestimmten, mit Benzin oder Diesel angetriebenen Wagen auswählen und seine Verbrauchsdaten des Elektrofahrzeugs mit diesen vergleichen. Der Verbrauch wird dabei auf das ausgewählte Fahrzeug umgerechnet. So kann der an Benzin gesparte Betrag angezeigt werden.

Check den Status des Wagens.

Navigiere zur nächsten Aufladestation.

Stell das perfekte Klima ein.

Analysiere deinen Fahrstil.

HORCH Remote

Alles im Blick. Überall und zu jeder Zeit auf der Apple Watch.

Die Horch App ist außerdem für die Apple Watch optimiert und bietet eine noch schnellere Fernsteuerung des Wagens. Sie ergänzt HORCH Remote und wurde für eine schnelle Bedienung angepasst.

https://www.youtube.com/watch?v=f5B_ZkQnZZ4

Schnellerer Zugriff über die Apple Watch.